26. September 2022

Auswahl an häufig benötigten Sonderzeichen in verschiedenen Zeichensätzen

Hier finden Sie eine Übersicht an Sonderzeichen, die immer wieder benötigt werden, nach Themengebieten sortiert.

Angezeigt wird (sofern vorhanden) die ASCII Nummer im Dezimalsystem, die Unicode-Nummer im Hexadezimalsystem, der HTML Code als Entität und Unicode-Aufruf und ein möglicher Latex Code.

 Die Zeichen haben außerdem immer eine Beschreibung, falls der Name nicht bekannt ist. Dadurch soll die Suche erleichtert werden. (Beispiel: „Ich suche das Zeichen, das in der Physik für die Kreisfrequenz vewendet wird“). Die Beschreibung der Zeichen ist also nicht formal, sondern intuitiv gehalten. Wenn Sie ein bestimmtes Zeichen suchen, nutzen Sie die Suchfunktion Ihres Browsers (Strg+F).

Es handelt sich um eine Auswahl. Sollten Sie ein Zeichen vermissen, können Sie gerne einen Kommentar unten auf der Seite verfassen. Die Zeichenauswahl wird stetig erweitert.

Tipp
Sonderzeichen lassen sich erzeugen, indem man auf der Tastatur ALT+ drückt. Die Nummer muss dabei Dezimal eingegeben werden und das Numpad muss eingeschaltet sein. Die ALT-Taste muss während der gesamten Eingabe gedrückt gehalten werden.

Mathematik

Spezielle Sonderzeichen die in der Mathematik Verwendung finden.

ZeichenNameASCII
(Dec)
Unicode
(Hex)
HTMLLatexBeschreibung
UnendlichU+221E∞
&x221E;
\inftyUmgekippte Acht (8), Unendlichkeit
QuadratwurzelU+221A√
&x221A;
\sqrt{ … }Quadratwurzel, Wurzel, Square Root
n-stellige SummeU+2211∑
&x2211;
\sumGroßes Sigma für Aufsummierungen oder als Alphabetzeichen für Sprachen.
partielles DifferentialU+2202∂
&x2202;
\partialUmgedrehte Sechs (6), partielles Differential. Beispiel: Partielle Ableitung nach dem zweiten Parameter: ∂2f(x,y) – Hier wird also nach y abgeleitet.
AllquantorU+2200∀
&x2200;
\forall„für alle“ als umgedrehtes großes A
ExistenzquantorU+2203∃
&x2203;
\exists„Es existiert ein“ als umgedrehtes großes E.
IntegralU+222B∫
&x222B;
\intDas Integralzeichen. Integration, „langgestrecktes S“.
PromilleU+2030‰
&x2030;
\permil oder \textperthousandPro Tausend, Allgemein Bekannt als Zeichen zur Angabe z.B. von Alkoholgehalt in Blut.
½Bruchzahl ein HalbU+00BD½
&x00BD;
\textonehalf oder Brüche allgemein: \frac{1}{2}Eins geteilt durch zwei als Dezimalbruch dargestellt.
¼Bruchzahl ein ViertelU+00BC¼
&x00BC;
\textonequarter oder Brüche allgemein: \frac{1}{4}Eins 1 geteilt durch vier 4 als Dezimalbruch dargestellt.
¾Bruchzahl drei ViertelU+00BE¾
&x00BE;
\textthreequarters oder Brüche allgemein: \frac{3}{4}Drei 3 geteilt durch vier 4 als Dezimalbruch dargestellt.

Operatoren

Diverse logische und algebraische Operatoren.

ZeichenNameASCII
(Dec)
Unicode
(Hex)
HTMLLatexBeschreibung
<kleiner als60U+003C&lt;
&x003C;
\textless oder < in mathmodeZeichen für den Größenvergleich, kleiner als. Umgekipptes V mit Öffnung nach rechts.
>größer als63U+003E&gt;
&x003E;
\textgreater oder > in mathmodeZeichen für den Größenvergleich, größer als. Umgekipptes V mit Öffnung nach links.
kleiner gleichU+2264&le;
&x2264;
\leqSonderzeichen für den Größenvergleich: kleiner gleich.
größer gleichU+2265&ge;
&x2265;
\geqSonderzeichen für den Größenvergleich: größer gleich.
UngleichU+2260&ne;
&x2260;
\neqDurchgestrichenes Istgleich (=) Zeichen.
Fast gleichU+2248&asymp;
&x2248;
\approxUngefähr Zeichen für Annährungen und bei Rundungen
IdentischU+2261&equiv;
&x2261;
\equivIdentisch, Äquivalenz
&kaufmännisches Und38U+0026&amp;
&x0026;
\& oder \withAuch als logisches Und oder in programmiersprachen bitweises Und bekannt
±Plus MinusU+00B1&plusmn;
&x00B1;
\pmPlus und Minus übereinandergeschrieben. ± 3 kann z.B. + 3 oder – 3 sein.

Physik

Spezielle Sonderzeichen aus der Kategorie Physik.

ZeichenNameASCII
(Dec)
Unicode
(Hex)
HTMLLatexBeschreibung
Fast gleichU+2248&asymp;
&x2248;
\approxUngefähr Zeichen für Annährungen und bei Rundungen
λLambdaU+039B&lambda;
&x039B;
\lambdaKleiner Griechischer Buchstabe Lambda, Wellenlänge in der Physik.
ωkleines OmegaU+03C9&omega;
&x03C9;
\omega oder \textomegakleiner griechischer Buchstabe Omega. Kreisfrequenz in der Physik.
Ωgroßes OmegaU+937&Omega;
&x937;
\ohm oder \Omega oder \textscomega oder \UpomegaGroßes Omega (Majuskel) aus dem griechischen Alphabet. Einheit für Widerstand (Ohm) in der Physik.

Währung

Spezielle Sonderzeichen aus der Kategorie Währung, Handel und Geld.

ZeichenNameASCII
(Dec)
Unicode
(Hex)
HTMLLatexBeschreibung
EuroU+20AC&euro;
&x20AC;
\euroWährungszeichen für Geld, das in Euro berechnet wird.
$Dollar36U+0024&dollar;
&x0024;
\$Währungszeichen für Geld, das in Dollar berechnet wird.
£PfundU+00A3&pound;
&x00A3;
\poundsEnglische Britische Währungseinheit Pound
¢Cent ZeichenU+00A2&cent;
&x00A2;
\cent oder \textcent oder \textcentoldstyleDas Zeichen für Dollar-Cent
¥YenU+00A5&yen;
&x00A5;
\textyenDas Währungszeichen für japanisches Geld.

Interpunktionszeichen

Spezielle Interpunktionszeichen, die nicht immer so leicht auf der Tastatur zu finden sind.

ZeichenNameASCII
(Dec)
Unicode
(Hex)
HTMLLatexBeschreibung
¿Invertiertes FragezeichenU+00BF&iquest;
&x00BF;
\textquestiondownUmgedrehtes Fragezeichen. Spanisches einleitendes Fragezeichen.
einfaches spitzes Anführungszeichen linksU+2039&lsaquo;
&x2039;
\guilsinglleftEinfaches spitzes Anführungszeichen mit Spitze nach links.
einfaches spitzes Anführungszeichen rechtsU+203A&rsaquo;
&x203A;
\guilsinglrightEinfaches spitzes Anführungszeichen mit Spitze nach rechts.
«Doppeltes spitzes Anführungszeichen linksU+00AB&laquo;
&x00AB;
\guillemotleftDoppeltes spitzes Anführungszeichen mit Spitze nach links
»Doppeltes spitzes Anführungszeichen rechtsU+00BB&raquo;
&x00BB;
\guillemotrightDoppeltes spitzes Anführungszeichen mit Spitze nach rechts.
3 drei PunkteU+2026&8230;
&x2026;
\dotsb, \dotsc, \dotsi3 drei kleine Pünktchen, Punkte, Vortsetzungszeichen Punkt Punkt Punkt… Horizontal ellipsis

Mengenlehre

Spezielle Sonderzeichen aus der Mengenlehre

ZeichenNameASCII
(Dec)
Unicode
(Hex)
HTMLLatexBeschreibung
VereinigungU+222A&cup;
&x222A;
\cupDie Vereinigung von zwei Mengen, wie ein großes U.
DurchschnittU+2229&cap;
&x2229;
\capDer Durchschnitt von zwei Mengen, wie ein umgedrehtes U.
Echte TeilmengeU+2282&sub;
&x2282;
\subsetreal subset, umgefallenes U offen nach rechts
echte Teilmenge linksU+2283&sup;
&x2283;
\supsetreal subset left, umgefallenes U mit Öffnung nach links.
Element vonU+2208&isin;
&x2208;
\inBeispiel: A ∈ M, dann ist A ein Element aus oder von der Menge M. „kleines e“, oder „Eurozeichen mit nur einem Querbalken“
nicht Element vonU+2209&notin;
&x2209;
\notinEin Element A ist nicht in einer Menge Menthalten, wenn gilt: A ∉ M „kleines Durchgestrichenes e“.
AllquantorU+2200&forall;
&x2200;
\forall„für alle“ als umgedrehtes großes A
ExistenzquantorU+2203&exist;
&x2203;
\exists„Es existiert ein“ als umgedrehtes großes E.
Element (links)U+220B&ni;
&x220B;
\niElement von umgedreht. Leserichtung nach links. „kleines umgedrehtes e“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.