17. August 2022

Taskmanager in Windows 7 mit dem Registrierungseditor (de-)aktivieren

Der Taskmanager ist ein sehr nützliches Windows internes Tool, wenn es darum geht einen Überblick über laufende Prozesse zu erhalten und etwaige fehlerhafte oder schädliche Prozesse zu beenden. Genau deshalb deaktivieren viele Viren den Taskmanager, sodass man keine Chance hat, in den Prozess des Virus einzugreifen.

Ein Mittel was dagegen helfen kann ist das Aktivieren des Taskmanagers mit dem Registrierungseditor, der ebenfalls ein Windows internes Tool ist.

Tasmanager und Registrierungseditor

Registrierungseditor aufrufen

Regedit ausführen
Regedit ausführen

Um den das Windows interne Tool, den Registirerungseditor aufzurufen gehen Sie auf Start>>Ausführen und geben Sie ‚regedit‘ ein:

Windows wird Sie fragen ob Sie zulassen möchten, dass der Registrierungseditor Änderungen vornehmen darf. Bestätigen Sie dies mit Ja, da Sie sonst die Einstellung nicht vornehmen können!

Wert im Registrierungseditor ändern

Öffnen Sie im Registrierungseditor den Schlüssel:

Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System

Sofern der Taskmanager deaktiviert ist, finden Sie auf der rechten Seite den REG_DWORD (32bit) Schlüssel mit dem Namen ‚DisableTaskMgr‘ und dem Wert 1.

Verkürzte Ansicht regedit
Hierarchische Ansicht in Regedit

Zum Ändern des Schlüsseln klicken Sie auf diesen mit der rechten Maustaste und wählen Sie ‚Ändern‘. Setzen Sie den Wert auf 0, oder löschen Sie den Schlüssel.

Die Änderungen sind sofort, ohne weiteres Abspeichern oder Neustart wirksam, sodass Sie mit Strg+Alt+Entf oder Rechtsklick auf die Taskleiste den Taskmanager ausführen können.

Wert auf 0 setzen
Wert auf 0 setzen

Beachten Sie: Falls der Taskmanager durch einen Virus deaktiviert wurde wird die Einstellung von diesem möglicherweise nach einem Neustart wieder geändert. Sie sollten also im Falle eines Virus weitere Maßnahmen ergreifen, um diesen vollständig zu entfernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.